WINNETOU UND SHATTERHAND IM TAL DER TOTEN


ORIGINAL FILMDAUER KINO UND TV




Die Filmdauer der Karl May Filme im KINO und TV

Die heutigen TV und Video (Cassetten) Versionen stammen von den jeweiligen (ORIGINAL) bzw. (FSK-12) oder (FSK-6) Kinofilmen ab. Dabei wurde der einzelne Kinofilm, der mit 24 Bildern pro Sekunde in den Kinos läuft, auf 25 Bilder (Frames) pro Sekunde beschleunigt (PAL Speedup) und dann per Filmabtastung (Telecine) für VIDEO und TV und DVD aufbereitet und produziert.
Danach laufen diese Filme im TV, auf VIDEO und DVD aufgrund der höheren Video- Bildfrequenz (PAL-System), ca. 4 % kürzer als im Kino.

Winnetou und Shatterhand im Tal der TotenWinnetou und Shatterhand im Tal der Toten

D/Y/I  © 1968

F: Technicolor, 35 mm, 2439 m, Techniscope (= 2.35:1) (FSK-12)

L: KINO:
89'09'' (ORIGINAL),  ca. 89 Min.

L: TV/VIDEO/DVD
85'35'' (ORIGINAL),  ca. 86 Min.

FSK:
03.12.1968: ab 12 ff (ORIGINAL)

30.01.2009: ab 12 (DVD)

UMRECHNUNG: KINOFILM AUF EINZELBILDER

Das Beispiel zeigt den Karl May Film "Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten" mit einer Filmlaufzeit im Kino von 89'09'' (ORIGINAL).
Wir errechnen zuerst die Gesamtzahl aller Filmbilder und benutzen einige Formeln:

BEISPIEL: 89'09'' (89 MINUTEN UND 9 SEKUNDEN)

(FILM-MINUTEN) x (60 SEKUNDEN x 24 FILMBILDER) = FILMBILDER (M)
89 x (60 x 24) = 128160 FILMBILDER (M)

(FILM-SEKUNDEN) x (24 FILMBILDER) = FILMBILDER (S)
 9 x (24) = 215 (FILMBILDER (S)

FILMBILDER (M) + FILMBILDER (S) = FILMBILDER GESAMT (TOTAL)
128160 + 216 = 128376 FILMBILDER (TOTAL)

Der gesamte Film besteht damit aus 128376 einzelnen FILMBILDERN. Diese laufen bei der KINO-Projektion mit 24 Bildern pro Sekunde, verteilt auf mehrere Filmrollen, in 89 Minuten und 9 Sekunden durch den Kinofilmprojektor auf die Kino-Breitwand.

Die Rechenprobe ergibt:
FILMBILDER (TOTAL) : 24 FILMBILDER = SEKUNDEN GESAMT (TOTAL)
128376 : 24 = 5349

5349 SEKUNDEN : (60 SEKUNDEN) = 89,15 MINUTEN
Die Werte hinter dem Komma müssen wir noch von Dezimal auf Sekunden umrechnen.
0,15 MINUTEN x (60 SEKUNDEN) = 9 SEKUNDEN

Die Rechenprobe stimmt also mit 89 MINUTEN und 9 SEKUNDEN (!)




UMRECHNUNG: EINZELBILDER AUF VIDEOBILDER

Nun nehmen wir die oben errechneten 128376 FILMBILDER (TOTAL) und teilen sie durch 25 BILDER. Das PAL-System für TV, VIDEO und DVD läuft mit 25 Bildern pro Sekunde. (Halbbilder, Vollbilder usw.) Nähere Informationen zu diesem Thema finden Sie im WorldWideWeb über zahlreiche Suchmaschinen!

128376 FILMBILDER (TOTAL) : 25 (BILDER) = 5135,04 SEKUNDEN (TOTAL)

5135,04 SEKUNDEN (TOTAL) : (60 SEKUNDEN) = 85,584 MINUTEN
Die Werte hinter dem Komma müssen wir noch von Dezimal auf Sekunden umrechnen.
0,584 MINUTEN x (60 SEKUNDEN) = 35,04 SEKUNDEN

Das ergibt 85 MINUTEN und 35 SEKUNDEN und erreicht die offiziellen Werte des Originals.


FAZIT:

Der Karl May Film "Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten" müsste daher eine Filmlänge von 85 Minuten und 35 Sekunden für TV, VIDEO und DVD erreichen. Dann würden wir den Film in seiner ursprünglichen ORIGINAL-KINO-FASSUNG sehen. Der Film wurde für TV und VIDEO und DVD abgetastet.


VORSPANN:

Bei allen Film-Messungen seitens der FSK wurde immer der Vorspann (Filmverleih/ Videoverleih/ Produktion) mit einbezogen.

Constantin-Film
Vorspann Constantin Film
CCC-Film
Vorspann CCC Filmkunst Artur Brauner


DVD



Die DVD aus der Karl May Edition 2 (Shatterhand-Box) von Universum Film läuft exakt 85:36 Minuten und zeigt erstmalig den Vorspann Constantin Film (19 Sekunden) und "CCC-Logo" (12 Sekunden). Damit entspricht diese DVD in allen Punkten exakt der ORIGINAL-KINO-Version von 1968. Das trifft übrigens auch für das überragende Bildformat von 2.35:1 (Techniscope, Breitwandformat) zu.

Die DVD aus der Karl May Shatterhand Box (2012) läuft 85:24 (1:25:24) und erreicht nicht ganz die Kinolaufzeit. Der Constantin-Film Vorspann fehlt komplett. Der Vorspann CCC-Film ist vorhanden.

Die DVD "Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten" von (Polyband) läuft genau 85:11 und ist lediglich um das Constantin-Logo (19 Sekunden) verkürzt. Das CCC-Film-Logo ist vorhanden. Das Bildformat von 1.66:1 stimmt allerdings nicht mit dem Original-Kino-Format von 2.35:1 überein. Dafür kann man den Filmton in Mono (Original) oder in Dolby Digital 5.1 (Remix) hören.

TV



Die längste Fassung im TV läuft ca. 85 Minuten.
Was fehlt im TV?
Nur das Constantin-Logo (Filmverleih)!

FILM TV-TIME ORIGINAL 3SAT ARD ARTE BR HR KABEL MDR NDR PRN PRO7 SAT1 SWR WDR ZDF
WST 85:35 85                         85


VIDEO



Was fehlt auf VIDEO?

Nur Constantin-Logo (Filmverleih)!

* Die Angabe auf dem Video-Cover ca. 90 Minuten (Polyband) ist falsch. Bei der älteren Cassette mit ca. 86 Minuten (Toppic) fast richtig. Beide Video-Cassetten (Polyband; Toppic) zeigen den kompletten Film mit CCC-Film-Logo (ohne Constantin-Logo) in genau 85:00 (!)

FILM TV-TIME TOPPIC POLYBAND POLYBAND
(IDX) ORIGINAL 1979 1990 1999
WST 85:35 86 85 (90) 85 (90)


BLU-RAY (BD)



Die Blu-ray erreicht mit 88'58' (1:28:58) fast die Kinofilmlaufzeit von 89'09'' (1:29:09). Der Vorspann CCC-Film ist vorhanden, aber der Constantin-Film Vorspann fehlt.


KINO



Die Originalfassung des Films war auch damals erst ab 12 Jahren freigegeben (FSK-12). Eine kürzere (FSK- 6) Fassung gab es nicht für diesen Film.